STARTSEITE
arznei-telegramm
a-t für Einzelpersonen
a-t für Firmen
a-t Probeabo
a-t für Studenten
a-t Geschenkabo
a-t Probeheft
Arzneimitteldatenbank
atd Jahreslizenz
für a-t-Abonnenten
für Studenten
atd Jahreslizenz
für Nicht-Abonnenten
atd-Probelizenz
Bücher, CD,
Sammelmappen
Widerrufsbelehrung
Impressum
Datenschutz
 
Wir sind vom Gesetzgeber her verpflichtet, nach einer Internetbestellung unverzüglich dem Verbraucher die Widerrufsbelehrung in Textform zu übersenden.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt der Ware bzw. der ersten Teillieferung (bei Abonnements). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Übermittlung des Widerrufs. Der Widerruf des Vertrages kann nicht durch kommentarlose Rücksendung der Ware oder der Verweigerung der Annahme einer Sendung erfolgen.

Der Widerruf muss eindeutig erklärt werden und ist zu richten an:

A.T.I. Arzneimittelinformation Berlin GmbH
Bergstr. 38A, Wasserturm
12169 Berlin
Tel.: 0049-(0)-30-794902-27
Fax.: 0049-(0)30-794902-18
E-Mail: vertrieb@arznei-telegramm.de


Für einen schriftlichen Widerruf steht Ihnen hier ein Widerrufsformular zur Verfügung.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen (außer Zeitschriften) zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.
Bei Dienstleistungen (z. B. Internetlizenz, a-t digital) kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen.
Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterungen auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Sie können die Pflicht zum Wertersatz vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht oder wenn Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung (Zahlung) erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.
Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

— Ende der Widerrufsbelehrung —