Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® 03/2004
vorherige Ausgabe nächste Ausgabe

Im Blickpunkt
FEHLBEHANDLUNGEN, WEIL NEGATIVSTUDIEN UNVERÖFFENTLICHT BLEIBEN?

Neu auf dem Markt
NADIFLOXACIN (NADIXA) GEGEN AKNE
REGAINE FRAUEN FÜR FRAUEN MIT HAARAUSFALL?

Therapiekritik
KEIN NUTZEN DER ACE-HEMMUNG BEI TYP-2-DIABETES MIT ALBUMINURIE

Korrespondenz
METFORMIN (GLUCOPHAGE U.A.) VOR OPERATIONEN ABSETZEN?
KREBSRISIKO DURCH INSULINANALOGA
NALTREXON UND/ODER ACAMPROSAT BEI ALKOHOLABHÄNGIGKEIT?
VASOPRESSIN (PITRESSIN) NICHT IM HANDEL
TRANSTEC: PREISE GESENKT?

Kurz und bündig
Werbeaussagen substanzlos - Escitalopram (CIPRALEX) nicht besser als Citalopram (CIPRAMIL u.a.):
Kalziumantagonist Amlodipin (NORVASC) jetzt als Generikum erhältlich:
Herpes genitalis - antivirale Dauertherapie vermindert die Infektionsrate:
Adjuvante autologe Vakzinierung bei Nierenzellkarzinom:
Zweiter WHI-Studienarm ebenfalls gestoppt - Östrogen-Monotherapie erhöht Schlaganfallrisiko:
Zähneputzen: elektrisch oder mit der Hand?
Achtung Luftbefeuchter:

Netzwerk aktuell
Hypersexualität unter Dopaminagonist Pramipexol (SIFROL):

Nebenwirkungen
OLANZAPIN (ZYPREXA) ERHÖHT STERBLICHKEIT BEI DEMENZ-KRANKEN
© 2018 arznei-telegramm