Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1991; Nr. 8: 70nächster Artikel
Kurz und bündig

Vorsicht Produktveränderungen – Beispiel PERTENSO N: Wenn auch die Negativliste bisher nicht zum Zuge kommt, hat sie doch im Vorfeld begrüßenswerte Produktbereinigungen bei einigen tausend Präparaten gebracht. Meist wurden schlecht dokumentierte bzw. unwirksame und somit überflüssige Bestandteile aus den Arzneimitteln herausgenommen, bisweilen aber auch wirksame Substanzen, so etwa beim Bluthochdruckmittel PERTENSO N. Dies enthält nunmehr neben Thiazid, Betablockern und Dihydralazin sinnvollerweise kein kaliumsparendes Diuretikum mehr. Den verordnenden Ärzten dürfte diese Veränderung allerdings kaum bekannt sein. Sie wurden vom Hersteller hierüber nicht informiert. Regelmäßige Kontrollen der Elektrolyte sind zunächst angezeigt.


© 1991 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1991; Nr. 8: 70nächster Artikel