Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1993; Nr. 8 : 84nächster Artikel
Netzwerk aktuell

Abverkauf von Ketorolac (TORATEX) gestoppt: Nach der freiwilligen" Einstellung des Vertriebs von Ketorolac (TORATEX; vgl. a-t 7 [1993], 74), die einen Abverkauf des Analgetikums durch Großhandel und Apotheken ermöglichte (Pharm. Ztg. 138:29 [1993], 101), ordnet nun das Bundesgesundheitsamt (BGA) das vorläufige Ruhen der Zulassung für alle Ketorolac-Zubereitungen an (Bescheid des BGA vom 27. Juli 1993). International werden über 100 Todesfälle mit Ketorolac in Verbindung gebracht (vgl. auch a-t 6 [1993], 53 und 61). Nach Ansicht des BGA seien die beobachteten Störwirkungen unerwartet häufig und mit unerwarteter Schwere (Todesfälle) aufgetreten und haben ein Nutzen-Risiko-Verhältnis offenbart, bei dem auch eine Zulassung nicht erteilt worden wäre".


© 1993 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1993; Nr. 8 : 84nächster Artikel