Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1994; Nr. 1: 14nächster Artikel
Kurz und bündig

Meldepflicht für Arzneimittelschäden in den USA? Ein Gesetzentwurf in den USA sieht vor, die Opfer "therapeutischer Irrtümer" infolge Fehlverordnung, Fehldispensierung und Fehlanwendung in einer Datenbank zu erfassen. Apotheken, Kliniken und Ärzte wären danach gehalten, Zwischenfälle mit tödlichem Ausgang binnen zehn Tagen der zuständigen Gesundheitsbehörde FDA mitzuteilen. Mit der Datenbank für Verordnungsfehler sollen mangelhafte Gebrauchsanweisungen aufgespürt und die Informationsstandards für Medikamente verbessert werden (Scrip 1884/85 [1993], 17).


© 1994 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1994; Nr. 1: 14nächster Artikel