Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® - von Ärzten und Apothekern für Ärzte und Apotheker. Unabhängig informiert ohne Einfluss der Pharmaindustrie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1995; Nr.1: 5nächster Artikel

SOTALOL (SOTALEX U.A.)-PRÄPARATE
IM QUALITÄTSVERGLEICH

Alle 16 vom Deutschen Arzneiprüfungsinstitut (Eschborn) untersuchten Sotalol (SOTALEX u.a.)-haltigen Arzneimittel erfüllen nach In-vitro- Untersuchungen die Qualitätsanforderungen hinsichtlich Menge und Freisetzungsverhalten des Wirkstoffs. Dennoch bestehen Unterschiede: Während CORSOTALOL, DAROB und SOTAHEXAL einschließlich der Mite-Zubereitungen den Wirkstoff innerhalb von zehn Minuten fast vollständig freisetzen, dauert dies bei den 80-mg- und 160-mg-Zubereitungen von GILUCOR, RENTIBLOC, SOTALEX und SOTALOL-RATIOPHARM bis zu 30 Minuten. Auswirkungen auf Wirksamkeit und Verträglichkeit lassen sich hieraus nicht ableiten,1 so daß die Kosten als Auswahlkriterium dienen können.

1  KRÄMER, J. et al.: Pharm. Ztg. 139 (1994), 4432


© 1995 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.