Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1995; Nr.12: 119nächster Artikel
Korrespondenz

BIOÄQUIVALENZ
TROTZ BEANSTANDETER IN-VITRO-FREISETZUNG?

Das Fazit des Artikels in a-t 10 (1995), 100 bezieht sich zu Unrecht allein auf die Ergebnisse einer in-vitro-Freisetzung... Für VERAPAMIL-WOLFF 80 liegt eine Bioverfügbarkeitsstudie vor, die entsprechend den heute gültigen Kriterien zweifelsfrei die Bioäquivalenz zum Originalpräparat belegt. (... 18 Probanden, McKnight Laboratories GmbH, Hamburg, 1989...). Damit ist die therapeutische Austauschbarkeit bei VERAPAMIL- WOLFF 80 ohne spürbare Effekte gesichert. Im Therapiekostenvergleich liegt VERAPAMIL-WOLFF 80 mit 25,90 DM pro OP bzw. 23,31 DM pro Monat (mehr als 17% unter Festbetrag) am günstigsten.

Dr. B. SCHULZE, Dr. B. SCHLOTTHAUER, Dr. August WOLFF GmbH
D-33532 Bielefeld


© 1995 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1995; Nr.12: 119nächster Artikel