Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1997; Nr. 11: 116nächster Artikel
Korrespondenz

HYPERBARE SAUERSTOFFTHERAPIE BEI TINNITUS?

Welchen Stellenwert hat hyperbare Sauerstofftherapie bei akutem/chronischem Tinnitus?

Dr. med. B. EMDE (Arzt für Innere Medizin)
D-34131 Kassel

Wir kennen keine kontrollierten klinischen Untersuchungen, die einen therapeutischen Nutzen der hyperbaren Sauerstofftherapie bei akutem oder chronischem Tinnitus belegen. Die "Underwater and Hyperbaric Medical Society" und die "European Undersea and Biomedical Society" nennen in ihren aktuellen Empfehlungen Ohrgeräusche nicht als Indikation für die Behandlung in einer Überdruckkammer. Dabei ist die Liste der von diesen Gesellschaften als akzeptiert bezeichneten Anwendungsgebiete mit zwölf Erkrankungen bzw. Erkrankungszuständen schon sehr weit gefasst.1

Auch in einer aktuellen Übersicht über den therapeutischen Stellenwert der hyperbaren Oxygenierung findet Tinnitus keine Erwähnung.2 Dasselbe gilt im Übrigen auch für den Hörsturz (a-t 8 [1997], 83), -Red.

1  KINDWALL, E. P.: Brit. Med. J. 307 (1993), 515
2  TIBBLES, P. M., J. S. EDELSBERG: N. Engl. J. Med. 334 (1996), 1642


© 1997 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1997; Nr. 11: 116nächster Artikel