Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1998; Nr. 3: 30nächster Artikel
Neu auf dem Markt

"MIKRO-STATIN" CERIVASTATIN (LIPOBAY)

Als "erstes Statin in Mikrogramm-Dosierung"1 bietet Bayer seit September vergangenen Jahres den Lipidsenker Cerivastatin (LIPOBAY) an. Tagesdosierungen bis 0,3 mg senken LDL-Cholesterin bis 30% und nicht ganz so stark wie 40 mg Lovastatin (33%; MEVINACOR) oder 40 mg Simvastatin (34%; DENAN, ZOCOR).2-4 Triglyzeride nehmen wie bei Lovastatin um rund 15% ab, HDL-Cholesterin etwa 10% zu.3 Mit Maximaldosierungen anderer CSE-Hemmer lassen sich zum Teil deutlichere Senkungen erzielen5 (z.B. mit Atorvastatin [SORTIS; LDL bis 61% gesenkt], a-t 3 [1997], 28). Die Dokumentation der Neuerung empfinden wir als dürftig. Von den elf im wissenschaftlichen Prospekt6 genannten Literaturstellen betrifft nur eine Cerivastatin.

Die geringe Dosis auf Mikrogramm-Basis wird als Produktvorteil beworben: "Wer senkt 30% LDL mit kleinen Dosen?"1 Wir sehen hierin keinen Vorteil. Eine hohe Wirkstärke schließt erwünschte und unerwünschte Effekte gleichermaßen ein.

Typische Statin-Störwirkungen wie Transaminasenanstieg, Muskelschwäche bis Rhabdomyolyse, grippeartige Beschwerden, Gelenk- und Kopfschmerzen sowie Linsentrübungen kommen vor. Die behauptete "ausgezeichnete Gesamtverträglichkeit"1 bedarf der Prüfung in kontrollierten Vergleichsstudien.

Cerivastatin (LIPOBAY 0,3) wird mit Jahreskosten von 960 DM 20% teurer angeboten als das derzeit preiswerteste Statin Fluvastatin (CRANOC, LOCOL: 799 DM). Die wichtigsten Studien wurden indes mit Pravastatin (LIPREVIL, PRAVASIN) und Simvastatin (DENAN, ZOCOR) durchgeführt, die mit 1.196 DM bzw. 1.328 DM pro Jahr 25% bzw. 38% mehr kosten als LIPOBAY bzw. bis zu 70% mehr als CRANOC.

FAZIT: Für den in der empfohlenen Höchstdosis relativ schwach wirkenden sechsten CSE-Hemmer Cerivastatin (LIPOBAY) können wir trotz "Mikro"-Dosis keine Vorteile ausmachen. Bewährt sind Pravastatin (LIPREVIL, PRAVASIN) und Simvastatin (DENAN, ZOCOR), am preiswertesten ist Fluvastatin (CRANOC u.a.).


© 1998 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1998; Nr. 3: 30nächster Artikel