Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1998; Nr. 3: 34nächster Artikel
Korrespondenz

"FETTBLOCKER" CHITOSAN

Können Sie uns Information und Bewertung eines neuen Schlankheitsmittels, des Fettblockers CHITOSAN, geben?

Strohgäu-Apotheke
D-70825 Münchingen

Ist CHITOSAN ein weiterer Meilenstein in der Verdummung der Adipösen?

Dr. med. C. KALB (Arzt für Allgemeinmedizin)
D-85653 Aying

Bei Poliglusam (CHITOSAN u.a.) handelt es sich um einen Abkömmling des Chitins aus dem Panzer von Meereskrebsen. Der Abfallstoff aus der Lebensmittelindustrie dient als Emulsionsstabilisator oder Bindemittel in Kosmetika und wird als Trägermaterial für verschiedene Arzneimittel erprobt. Seit einiger Zeit wird Poliglusam als Schlankheitsmittel beworben: "Essen Sie, was Sie wollen und nehmen Sie trotzdem dabei ab! ... Wie ein gewaltiger Magnet zieht Chitosan das Fett an und bindet es".1 Poliglusam soll mit der Nahrung zugeführtes Fett und fettverwandte Stoffe binden, selbst aber unverdaulich sein und so die Fettausscheidung mit dem Stuhl erhöhen. Klinische Studien bei Übergewicht finden wir nicht. Die Anbieter waren trotz mehrfacher Anfragen zu keiner schriftlichen Auskunft bereit. Im Versuch an Mäusen, Ratten und Hühnern soll hochdosiertes Poliglusam die Fettausscheidung über den Darm steigern. Glukose-, Cholesterin- und Triglyzeridwerte sinken, aber auch der Vitamin-E-Spiegel und der Mineralstoffgehalt des Knochens. Der Chitinabkömmling könnte bei gleichzeitiger Einnahme auch die Absorption lipophiler Arzneimittel wie z.B. der Pille behindern.

Da der Nutzen beim Menschen bisher nicht belegt ist, Gefahren z.B. für den Vitaminhaushalt und Knochenstoffwechsel aber nicht auszuschließen sind, raten wir von der Anwendung der als "Nahrungsergänzung" deklarierten und nicht als Arzneimittel zugelassenen2 Poliglusam-haltigen Produkte ab, die für zwei bis drei Wochen ca. 50 DM kosten, -Red.

1  FETTSTOPPER CHITOSAN: Anzeige im rtv-Fernsehmagazin 34 (1997)
2  BfArM: Schreiben vom 23. Apr. 1997


© 1998 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1998; Nr. 3: 34nächster Artikel