Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1999; Nr. 2: 22nächster Artikel
Neu auf dem Markt

TELMISARTAN (MICARDIS) IM VERGLEICH

Seit Mitte Januar steht mit Telmisartan (MICARDIS) der sechste Angiotensin-II-Rezeptorantagonist zur Behandlung der Hypertonie zur Verfügung. 40 mg bis 160 mg täglich verringern erhöhten Blutdruck besser als Scheinmedikament. Die Drucksenkung soll der von Losartan (LORZAAR), Amlodipin (NORVASC), Atenolol (TENORMIN u.a.), Enalapril (XANEF u.a.) und Lisinopril (ACERBON u.a.) entsprechen.1 Studien mit klinisch relevanten Endpunkten liegen zu Telmisartan nicht vor.

Als "Non-Stop AT1-Blocker"2 soll Telmisartan "über 24 Stunden" wirken. Seine fast vollständige hepatobiliäre Ausscheidung verringere Störeffekte.3 Der klinische Wert dieser pharmakokinetischen Eigenschaften ist nicht belegt. Eine Eliminationshalbwertszeit (HWZ) von über 20 Stunden ist länger, als für eine 24-Stunden-Wirkung erforderlich wäre. Im Falle von Unverträglichkeiten - einschließlich des auch für Sartane beschriebenen lebensbedrohlichen Angioödems (vgl. a-t 11 [1998], 105) - kann sich eine zu lange Halbwertszeit eher ungünstig auswirken. Im Übrigen werden alle Wirkstoffe dieser Gruppe nur einmal täglich eingenommen.

Störwirkungen entsprechen denen anderer Angiotensin-II-Antagonisten.4 Angaben zur "ausgezeichneten Verträglichkeit"2 beruhen auf einem Artefakt, der auf Grund geringer Patientenzahlen und kurzer Erprobungsdauer für Neueinführungen typisch ist und gerne für Marketingzwecke missbraucht wird.

FAZIT: Für Telmisartan (MICARDIS) sehen wir keine Vorteile gegenüber anderen Angiotensin-II-Rezeptorantagonisten, wegen der langen Halbwertszeit sogar eher einen möglichen Nachteil. Abkömmlinge dieser Wirkgruppe bleiben Bluthochdruckmittel der ferneren Wahl. Die exakt gleichen Jahreskosten aller Sartane von 751 DM erinnern an kartellartige Absprachen. Preiswertes Captopril kostet weniger als ein Fünftel (z.B. jährlich 132 DM für CAPTO VON CT).



1

McCLELLAN, K. J., A. MARKHAM: Drugs 56 (1998), 1039

2

MICARDIS-Werbung, Ärzte Ztg. vom 27. Jan. 1999

3

Scrip 2388 (1998), 22

4

Assessment Report für Telmisartan, EMEA, 16. Dez. 1998


© 1999 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1999; Nr. 2: 22nächster Artikel