Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1999; Nr. 7: 77nächster Artikel
Kurz und bündig

"Pille danach" jetzt rezeptfrei - in Frankreich: Die postkoitale Verhütung mit Levonorgestrel allein scheint zuverlässiger zu wirken und verträglicher zu sein als Östrogen-Gestagen-Kombinationen vom Typ TETRAGYNON (a-t 9 [1998], 83). Je früher das Hormon eingenommen wird, desto weniger Versager sind zu erwarten (a-t 4 [1999], 46). Aus diesem Grund darf das seit wenigen Monaten in Frankreich erhältliche Levonorgestrel-Präparat NORLEVO (0,75 mg) jetzt ohne Rezept verkauft werden. Dieser OTC-Status ist bislang in westlichen Ländern einzigartig. Die französischen Behörden hoffen, mit dieser Maßnahme die Zahl von Schwangerschaftsabbrüchen zu senken. Schering/Frankreich, Produzentin des verschreibungspflichtigen TETRAGYNON, schiebt Haftungsprobleme vor: "Würde solch eine Entscheidung für TETRAGYNON getroffen, würden wir es vom Markt nehmen" (Scrip 2445 [1999], 23). Auch in Großbritannien gibt es Bestrebungen für den rezeptfreien Verkauf der "Pille danach" (Scrip 2447 [1999], 4).


© 1999 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1999; Nr. 7: 77nächster Artikel