Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2000; 31: 39nächster Artikel
Kurz und bündig

Herzinsuffizienz unter Doxazosin (CARDULAR PP u.a.) - Studienarm abgebrochen: Der Doxazosin (CARDULAR PP u.a.)-Arm der ALLHAT*- Studie ist jetzt gestoppt worden. Die große Langzeitstudie mit mehr als 40.000 Teilnehmern soll den Einfluss neuerer Antihypertensiva auf die Häufigkeit nicht tödlicher und tödlicher Herzinfarkte bei Bluthochdruck untersuchen. Der Kalziumantagonist Amlodipin (NORVASC), der ACE-Hemmer Lisinopril (ACERBON u.a.) und der Alphablocker Doxazosin werden mit dem Diuretikum Chlortalidon (HYGROTON u.a.) verglichen. Etwa die Hälfte der Patienten nimmt zusätzlich in einem offenen Vergleich den Cholesterin-Synthesehemmer Pravastatin (PRAVASIN) oder Plazebo ein. Nach Zwischenauswertung erleiden unter Doxazosin doppelt so viele Patienten eine Herzinsuffizienz (sekundärer Endpunkt) wie unter Chlortalidon. Der Unterschied ist statistisch signifikant. Die Gesamthäufigkeit kardiovaskulärer Ereignisse steigt um 25%. Auch Schlaganfälle kommen häufiger vor. ALLHAT widerlegt damit erneut die Annahme, dass die Blutdrucksenkung unabhängig vom verwendeten Arzneimittel vor Folgeerkrankungen der Hypertonie schützt (a-t 1996; Nr. 10: 102 und 1998; Nr. 4: 44). Leitlinien zur Hochdrucktherapie, die die verfügbaren Hauptklassen der Antihypertensiva unterschiedslos zu den Mitteln der ersten Wahl zählen - darunter auch die der Deutschen Hochdruckliga - werden ihre Bewertung jetzt revidieren müssen (blitz-a-t vom 13. März 2000; a-t 1998; Nr. 6: 54-8). Die Therapie von Patienten, die Doxazosin als Einstoffmittel einnehmen, soll umgestellt werden, möglichst auf ein Antihypertensivum, dessen klinischer Nutzen sicher belegt ist (Betablocker oder Diuretikum). Dies gilt unseres Erachtens auch bei Anwendung in Zwei- oder Dreifachkombinationen und ist auch für andere Wirkstoffe aus der Klasse der direkten Alphablocker wie Terazosin (HEITRIN) zu empfehlen. Doxazosin und andere Alphablocker haben bis zum Vorliegen weiterer Daten nur noch bei schwer einstellbarem Hochdruck und Mehrfachtherapie als "Add on" einen Platz. Patienten mit Prostatahypertrophie, die an Herzinsuffizienz leiden, sollen die Mittel vorsichtshalber meiden. Der Alphablocker Prazosin (MINIPRESS u.a.) ist paradoxerweise zur Behandlung der Herzinsuffizienz zugelassen. Ausreichende Nutzenbelege im Sinne einer Mortalitätssenkung, die diese Indikation begründen könnten, fehlen. Die Therapie dieser Patienten ist zu überprüfen. Mittel der Wahl sind neben Diuretika ACE-Hemmer und Betablocker (MESSERLI, F.H.: Lancet 2000; 355: 863-4; Scrip 2000; Nr. 2521: 21/ati d).

*

ALLHAT= Antihypertensive and Lipid-Lowering Treatment to Prevent Heart Attack Trial

© 2000 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.