Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2003; 34: 62nächster Artikel
Korrespondenz

5-ALPHA-REDUKTASEHEMMER SENKEN PSA-SPIEGEL

Nicht ohne Bedeutung beim Einsatz von 5-alpha-Reduktasehemmern wie Dutasterid (AVODART; a-t 2003; 34: 43) oder Finasterid (PROSCAR) ist die Tatsache, dass es hierunter zu einer deutlichen Reduktion des PSA-Werts kommen kann...

O. SAVOV (Urologe)
D-90489 Nürnberg
Interessenkonflikt: keiner

Sowohl Dutasterid (AVODART, a-t 2003; 34: 43) als auch Finasterid (PROSCAR, a-t 1994; Nr. 12: 114-5) senken den Spiegel des Prostata-spezifischen Antigens (PSA) um etwa 50%. Nach Absetzen von Finasterid soll das PSA nach etwa drei Monaten auf den Ausgangswert zurückkehren,1 bei Dutasterid - wegen der deutlich längeren Halbwertszeit von 3-5 Wochen gegenüber 6-8 Stunden - nach sechs Monaten.2


© 2003 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.