Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikele a-t 07/2013 
Vorsicht Desinformation

VORSICHT DESINFORMATION: MUTAFLOR GEGEN SONNENALLERGIE?

Eine niedergelassene Kollegin sendet uns eine Werbekarte mit der Botschaft "MUTAFLOR schützt auch vor Sonnenallergie",1 die sie von einem Mitarbeiter der Firma Ardeypharm erhalten hat. Zugelassen ist das E.-coli-haltige Präparat bei Colitis ulcerosa in der Remissionsphase und bei chronischer Obstipation, nicht jedoch gegen Sonnenallergie. Die Werbung für Off-label-Gebrauch verstößt nach unserer Bewertung gegen das Heilmittelwerbegesetz. Nach Anzeige des a-t hat die Bezirksregierung von Arnsberg "behördliche Schritte" gegen den Anbieter eingeleitet.2

Auf unsere Bitte nach Belegen für Nutzen und Sicherheit erhalten wir von Ardeypharm eine Anwendungsbeobachtung3 sowie eine randomisierte Studie4 mit 118 Patienten. Dieser zufolge soll die prophylaktische Einnahme der Bakterien im Vergleich zu einer Folsäure-Nikotinamid-Kombination Auftreten, Schweregrad und Ausdehnung der Beschwerden einer Sonnenallergie mindern. Die Studie wurde jedoch offen durchgeführt und lediglich per Protokoll ausgewertet.4 Aus unserer Sicht haben die Ergebnisse allenfalls hypothesengenerierenden Charakter und bedürfen der Bestätigung. Zur Prophylaxe der polymorphen Lichtdermatose ist unverändert Sonnenschutz die Strategie der Wahl (vgl. a-t 1994; Nr. 7: 62-3).

  (R =randomisierte Studie)
1 Ardeypharm: Werbekarte für MUTAFLOR, Mai 2013
2 Bezirksregierung Arnsberg: Schreiben vom 21. Juni 2013
3 WURZEL, R.: Jatros Dermatologie 1995; 9: 20-4
R  4 WURZEL, R.: Akt. Dermatol. 1999; 25: 329-33

© 2013 arznei-telegramm, publiziert am 5. Juli 2013

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikele a-t 07/2013