logo
logo
Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
bildprobeaboDas Rezept, um stets auf dem Laufenden zu sein. Unabhängig informiert durch das arznei-telegramm®.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2015; 46 : 18-20nächster Artikel
Therapiekritik

ABNEHMEN MIT ARZNEIMITTELN
… ein bedenkliches Therapiekonzept

Jeder vierte Erwachsene in Deutschland1 soll adipös sein, in den USA2 sogar jeder dritte. Trotz des somit beträchtlichen Marktpotenzials schrumpfte der Absatz von pharmakologischen Abnehmhilfen wie Appetithemmern innerhalb von 30 Jahren von 7 Millionen Packungen im Jahr 1983 auf weniger als 0,7 Millionen Packungen 2013. Vor allem die erheblichen Risiken und der unzureichend dokumentierte Nutzen der Adipositasmittel dürften hierzu beigetragen haben.

DERZEIT ANGEBOTENE WIRKSTOFFE: Vier Wirkstoffe, darunter drei Amphetaminabkömmlinge, stehen hierzulande zur pharmakologischen Behandlung der Adipositas zur Verfügung (Tabelle 1). Mehr als dreimal so viele mussten in den vergangenen Jahrzehnten zurückgezogen werden (e a-t vom 20. Februar 2015).  mehr 

© 2015 arznei-telegramm, publiziert am 20. Februar 2015

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2015; 46 : 18-20nächster Artikel