Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Bis zu 36 CME-Punkte pro Jahr für Ärzte und 12 Fortbildungspunkte für Apotheker mit dem arznei-telegramm®!
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2017; 48: 61nächster Artikel
Therapiekritik

BIORESORBIERBARE KORONARE STENTS – ENTTÄUSCHENDE ERGEBNISSE

In die Entwicklung bioresorbierbarer koronarer Stents, so genannter „Scaffolds“, wurden große Hoffnungen gesetzt. Im Gegensatz zu den bisher verwendeten Stents auf Metallbasis mit oder ohne Medikamentenfreisetzung besitzen die resorbierbaren Stents ein Gerüst, das sich innerhalb von zwei bis drei Jahren komplett auflösen soll. Ziel ist eine weitere Reduktion von Stentthrombosen, die auch bei Medikamenten-freisetzenden Stents ein unzureichend gelöstes Problem darstellen.1

Aktuell werden auf Anraten des unabhängigen Monitoring-Komitees vorzeitig Ergebnisse der randomisierten AIDA-Studie berichtet.  mehr 

© 2017 arznei-telegramm, publiziert am 1. Juli 2017

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.