Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2018; 49: 60nächster Artikel
Neu auf dem Markt

ROSUVASTATIN PLUS EZETIMIB (ANTILIA, ROSUZET)

Stark wie Superhelden soll sie wohl sein, die neue Fixkombination ROSUZET aus 10 mg Rosuvastatin (CRESTOR, Generika; a-t 2009; 40: 17-8, 2016; 47: 33-4) plus 10 mg Ezetimib (EZETROL, Generika; a-t 2016; 47: 30-1) der Firma Klinge (siehe Abbildung1). Die gleiche Fixkombination hat seit Juni 2018 auch Hexal als ANTILIA* im Angebot. Zugelassen sind beide Präparate zur einmal täglichen Einnahme bei primärer Hypercholesterinämie,2,3 ANTILIA zudem bei koronarer Herzkrankheit und nach akutem Koronarsyndrom.3 Beide dürfen allerdings nur für Patienten verwendet werden, die mit beiden Einzelwirkstoffen als separate Präparate in der gleichen Dosierung bereits adäquat eingestellt sind.2,3  mehr 

© 2018 arznei-telegramm, publiziert am 1. Juli 2018

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.