Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2018; 49: 104nächster Artikel
Korrespondenz

HAUTKREBS UNTER HYDROCHLOROTHIAZID
... Xipamid (XIPAGAMMA u.a.) eine Alternative?

Mit Interesse habe ich Ihren Artikel zur Auslösung von weißem Hautkrebs durch Diuretika gelesen (a-t 2018; 49: 85-7). Ich habe allerdings Daten zu dem doch recht häufig eingesetzten Xipamid (XIPAGAMMA u.a. Generika) vermisst. Wie sieht es hier mit Kanzerogenität bzw. Daten zur Vermeidung von Hochdruckschäden aus?

N.N. (Name etc. in a-t 12/2018 genannt)
Interessenkonflikt: keiner

In Deutschland wird Xipamid (XIPAGAMMA u.a. Generika) als Einstoffpräparat zwar etwa dreimal so häufig verordnet wie das Chlortalidon-Einstoffpräparat HYGROTON.1 International handelt es sich bei Xipamid jedoch um ein wenig gebräuchliches Diuretikum, das zudem ausgesprochen wenig erforscht ist.  mehr 

© 2018 arznei-telegramm, publiziert am 14. Dezember 2018

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.