Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2020; 51: 70-1nächster Artikel
Kurz und bündig

Antithrombotische Therapie nach Aortenklappenersatz über Katheter

Ein Aortenklappenersatz bei symptomatischer Aortenstenose erfolgt zunehmend häufig per Katheter als so genannte Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI). Unklar ist jedoch, wie die antithrombotische Therapie nach dem Eingriff aussehen sollte. Leitlinien raten bisher mit schwachem Empfehlungsgrad zur dualen Plättchenhemmung mit Azetylsalizylsäure (ASS; ASPIRIN N, Generika) plus Clopidogrel (PLAVIX, Generika) für drei bis sechs Monate, sofern anderweitig keine Indikation für eine orale Antikoagulation vorliegt.1,2  mehr 

© 2020 arznei-telegramm, publiziert am 25. September 2020

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2020; 51: 70-1nächster Artikel