Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Verschen­ken Sie ein Abo des arznei-telegramm® – die unabhängige Arzneimittelinformation für Ärzte und Apotheker.
Hier geht es zum
Bestell­formular
vorheriger Artikela-t 2020; 51: 83-4nächster Artikel
Neu auf dem Markt

IBALIZUMAB (TROGARZO) BEI MULTIRESISTENTER HIV-INFEKTION

Ausführliche Bewertung gleichzeitig als e a-t 11/2020 veröffentlicht.

Mit Ibalizumab (TROGARZO) wird seit September 2020 erstmals ein monoklonaler Antikörper zur Behandlung einer multiresistenten HIV-1-Infektion angeboten. Das Biologikum ist in Kombination mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln für Erwachsene zugelassen, bei denen „kein anderes supprimierendes, antivirales Regime zusammengestellt werden kann.“1 Es kommt daher nur für sehr wenige Patienten in Betracht.

EIGENSCHAFTEN: Ibalizumab hemmt den Eintritt des HI-Virus in CD4-Zellen. Es wird als intravenöse Infusion verabreicht: einmalig 2.000 mg, gefolgt von 800 mg alle zwei Wochen.1

WIRKSAMKEIT: Die Zulassung basiert auf einer nach Vorgaben der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA angelegten unkontrollierten sechsmonatigen Phase-III-Studie2 an 40 Patienten mit multiresistenter HIV-Infektion und mindestens 1.000 Kopien/ml Viruslast trotz hochaktiver antiretroviraler Therapie.  mehr 

© 2020 arznei-telegramm, publiziert am 20. November 2020

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2020; 51: 83-4nächster Artikel