Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2019; 50: 2-3nächster Artikel
Korrespondenz

HAUTKREBS UNTER HYDROCHLOROTHIAZID
... Lieferengpass bei Chlortalidon – Indapamid (NATRILIX, Generika) als Alternative?

Aufgrund des Hautkrebsrisikos unter Hydrochlorothiazid (ESIDRIX, Generika) haben Sie die Umstellung auf Chlortalidon (HYGROTON) empfohlen (a-t 2018; 49: 85-7). Dieses ist in der 25-mg-Form nicht mehr lieferbar. Wie soll man jetzt umstellen?

N.N. (Name etc. in a-t 1/2019 genannt)
Interessenkonflikt: keiner

Wenn Chlortalidon (HYGROTON) nicht lieferbar ist, scheint es uns vertretbar, mit Hydrochlorothiazid (HCT; ESIDRIX, Generika) behandelte Patienten auf Indapamid (NATRILIX, Generika) umzustellen, dessen Nutzen bei Hypertonie allerdings weniger eindeutig belegt ist als der von Chlortalidon. Wichtigste randomisierte Studie zur klinischen Wirksamkeit des Thiazid-ähnlichen Diuretikums ist die HYVET-Studie,1 an der 3.845 mindestens 80 Jahre alte Hypertoniepatienten teilgenommen haben (vgl. a-t 2016; 47: 70-2).  mehr 

© 2019 arznei-telegramm, publiziert am 18. Januar 2019

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.