Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® - von Ärzten und Apothekern für Ärzte und Apotheker. Unabhängig informiert ohne Einfluss der Pharmaindustrie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2018; 49: 15-6nächster Artikel
Nebenwirkungen

MS-MITTEL NATALIZUMAB (TYSABRI)
... rasche Entwicklung von ZNS-Lymphomen?

Seit einigen Jahren gibt es Hinweise auf ZNS-Lymphome in Verbindung mit dem Multiple-Sklerose (MS)-Mittel Natalizumab (TYSABRI; a-t 2012; 43: 47). Autoren aus dem Uppsala Monitoring Centre (UMC) sehen jetzt nach Auswertung von Spontanmeldungen an die WHO bis Mai 2016 sowie von Literaturberichten2-6 ein konsistentes Muster, das für eine Induktion von ZNS-Lymphomen durch den Integrinhemmer spricht, beispielsweise rasche Entwicklung der Komplikation nach relativ kurzer Anwendungsdauer und auffällig junges Alter der Betroffenen.1  mehr 

© 2018 arznei-telegramm, publiziert am 19. Januar 2018

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2018; 49: 15-6nächster Artikel