Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2018; 49: 16nächster Artikel
Nebenwirkungen

MYOMTHERAPIE: LEBERSCHÄDEN UNTER ULIPRISTALAZETAT (ESMYA)

Seit 2012 wird der zunächst als Notfallkontrazeptivum zugelassene Progesteronrezeptormodulator Ulipristalazetat (ELLAONE; a-t 2009; 40: 97-8) unter dem Namen ESMYA auch zur präoperativen Behandlung symptomatischer Uterusmyome angeboten. Bei Frauen mit starker Menstruation aufgrund der gutartigen Muskelwucherungen reduziert Ulipristal in dieser Indikation nach zwölfwöchiger täglicher Einnahme die Blutungsstärke ähnlich gut wie das GnRH-Analogon Leuprorelinazetat (ENANTONE-GYN u.a.) und führt seltener zu Hitzewallungen.  mehr 

© 2018 arznei-telegramm, publiziert am 19. Januar 2018

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.