Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2018; 49: 17-20nächster Artikel
Im Blickpunkt

PRÄEXPOSITIONSPROPHYLAXE GEGEN HIV MIT TENOFOVIR PLUS EMTRICITABIN
... wirksam, empfohlen, aber nicht erstattet?

Nach Angaben von UNAIDS lebten 2016 weltweit 36,7 Mio. Menschen mit HIV. 1,8 Millionen haben sich im selben Jahr neu angesteckt.1 Die Zahl der Neuinfektionen liegt in Deutschland seit Jahren weitgehend unverändert bei jährlich etwa 3.000.2 Das Ansteckungsrisiko betrifft bestimmte gesellschaftliche Gruppen besonders. Sexarbeiterinnen haben laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) nach Studien ein 14-fach höheres Risiko als andere Frauen, bei Männern, die Sex mit Männern (MSM) haben, liegt es beim 19-Fachen, bei Transgender-Frauen beim 50-Fachen der Allgemeinbevölkerung.3 In Deutschland entfallen etwa zwei Drittel der jährlichen Neuinfektionen auf die Gruppe der MSM.2 Für solche Hochrisikogruppen ist seit Sommer 2016 in Europa eine orale Chemoprophylaxe der HIV-Infektion zugelassen4,5:  mehr 

© 2018 arznei-telegramm, publiziert am 16. Februar 2018

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2018; 49: 17-20nächster Artikel