Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Bis zu 36 CME-Punkte pro Jahr für Ärzte und 12 Fortbildungspunkte für Apotheker mit dem arznei-telegramm®!
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2017; 48: 81nächster Artikel
Korrespondenz

IMPORT VON GRIPPEIMPFSTOFF OHNE HÜHNEREIWEISS BEI ALLERGIE

In Ihrer kritischen Würdigung der diesjährigen Grippeimpfstoffe (a-t 2017; 48: 69) fehlt ein Hinweis zum Bezug eines sicher hühnereiweißfreien Impfstoffes für impfwillige Hühnereiweiß-Allergiker. Ein solcher Impfstoff kann über eine internationale Apotheke importiert werden. Diese wichtige Information ist recht unbekannt.

N.N. (Name etc. im a-t 9/2017 genannt)

Alle in Deutschland angebotenen Grippeimpfstoffe werden in bebrüteten Hühnereiern hergestellt und können trotz Aufreinigung Spuren von Eiweiß (Ovalbumin u.a.) enthalten. Die ehemals von Novartis vertriebene hühnereiweißfreie Vakzine OPTAFLU (a-t 2007; 38: 111-2 und 2012; 43: 81-2), die in Kulturen einer aus den Nieren eines Cockerspaniels hergestellten permanenten Zelllinie (MDCK-Zellen) produziert wurde, ist nicht mehr erhältlich.

Die Gefährdung durch Grippeimpfung bei Hühnereiweißallergie wird jedoch oft überschätzt:  mehr 

© 2017 arznei-telegramm, publiziert am 15. September 2017

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.