Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Bis zu 36 CME-Punkte pro Jahr für Ärzte und 12 Fortbildungspunkte für Apotheker mit dem arznei-telegramm®.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2017; 48:111-3nächster Artikel
Im Blickpunkt

SPRINT-STUDIE ZUR INTENSIVEREN BLUTDRUCKEINSTELLUNG
... weiterhin wichtige Fragen offen, erste Leitlinien angepasst

In der 2015 publizierten SPRINT-Studie soll erstmals ein klinischer Nutzen der Senkung des systolischen Blutdrucks deutlich unter den bisherigen Standard von < 140 mmHg belegt worden sein, allerdings nur in einer ausgewählten Gruppe von Hochrisikopatienten oder im hohen Lebensalter und um den Preis vermehrter schwerwiegender Störwirkungen (a-t 2015; 46: 122-4).1 Wegen der in SPRINT verwendeten Methode der Blutdruckmessung bleibt auch zwei Jahre später umstritten, welche Zielwerte sich begründetermaßen aus der Studie ableiten lassen. Die Blutdruckwerte, an denen sich die Therapieintensität orientierte, wurden während der klinischen Visiten mit einem automatischen Gerät erhoben, das auf dreimalige Messung nach einer initialen fünfminütigen Ruhephase programmiert war.2  mehr 

© 2017 arznei-telegramm, publiziert am 8. Dezember 2017

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2017; 48:111-3nächster Artikel