Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikelblitz-a-t 05.03.2018nächster Artikel
blitz-a-t

MULTIPLE-SKLEROSE-MITTEL DACLIZUMAB (ZINBRYTA) WELTWEIT VOM MARKT

Die Firmen Biogen und AbbVie nehmen das Multiple-Sklerose-Mittel Daclizumab (ZINBRYTA) ab sofort weltweit vom Markt. Grund ist das Auftreten einer immunvermittelten Enzephalitis/Enzephalopathie bei sieben Patienten aus Deutschland und einem aus Spanien. Laufende klinische Studien mit Daclizumab werden gestoppt, Chargen des Arzneimittels in Deutschland unverzüglich zurückgerufen (1,2). Wir haben wegen der erheblichen Sicherheitsprobleme seit Markteinführung von der Anwendung abgeraten (a-t 2016; 47: 92-4). Bereits in Zulassungsstudien ist Daclizumab durch häufig schwerwiegende immunvermittelte Erkrankungen in verschiedenen Organsystemen aufgefallen, die bei 28% der Anwender beobachtet wurden (3).  mehr 

© 2018 arznei-telegramm, publiziert am 5. März 2018

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikelblitz-a-t 05.03.2018nächster Artikel