Impressum
Datenschutz
 
a-t-Suche: Kinder


QuelleKategorieÜberschrift
a-t 2017; 48: 82
NebenwirkungenTODESFÄLLE BEI KINDERN UNTER DIMENHYDRINAT UND DIPHENHYDRAMIN
a-t 2017; 48: 71-2
KorrespondenzDIHYDROKODEIN (PARACODIN) GEGEN REIZHUSTEN BEI KINDERN?
a-t 2017; 48: 68-9
TherapiekritikSUBLINGUALE IMMUNTHERAPIE ZUR ASTHMAPRÄVENTION?
a-t 2017; 48: 32
NebenwirkungenNOCHMALS: ATEMDEPRESSION UNTER TRAMADOL (TRAMAL, GENERIKA)
a-t 2017; 48: 31-2
NebenwirkungenBELLADONNA-HALTIGE HOMÖOPATHIKA ... schwere Störwirkungen und Todesfälle in USA
a-t 2017; 48: 22
Kurz und bündigMigräneprophylaxe bei Kindern - Plazebo die beste Medizin?
a-t 2016; 47: 106-8
KorrespondenzERHÖHTE MORTALITÄT NACH TOTIMPFSTOFFEN?
a-t 2016; 47: 96
Kurz und bündigSTIKO setzt bevorzugte Empfehlung des nasalen Grippeimpfstoffs (FLUENZ TETRA) für Kinder aus
a-t 2016; 47: 86-7
Kurz und bündigBoehringer Ingelheim – Disease Mongering für DULCOLAX NP KINDER
a-t 2016; 47: 81-2
TherapiekritikZUR SICHERHEIT LANGWIRKENDER BETAMIMETIKA BEI ASTHMA BRONCHIALE... zwei weitere Studien publiziert
a-t 2015; 46: 126
NebenwirkungenMELATONIN (CIRCADIN): HALLUZINATIONEN?
a-t 2015; 46: 125-6
NebenwirkungenDystonie bei Kindern und Jugendlichen unter ADHS-Mittel Atomoxetin (STRATTERA)
a-t 2015; 46: 107-8
Im BlickpunktHUSTENMITTEL FÜR KINDER?
a-t 2015; 46: 101
NebenwirkungenATEMDEPRESSION BEI KINDERN UNTER ANALGETIKUM TRAMADOL (TRAMAL U.A.)
a-t 2015;46: 67
Kurz und bündigNeue Anwendungshinweise für Adrenalin-Autoinjektoren
a-t 2015; 46: 39
Kurz und bündigErdnussallergie - Schutz durch frühe Exposition
a-t 2015; 46: 25-6
Neu auf dem MarktPROPRANOLOL (HEMANGIOL) BEI INFANTILEN HÄMANGIOMEN
e a-t 12/2014
Kurz und bündigWerbung für Grippeimpfstoff FLUENZ in Kitas
a-t 2014;45: 109-10
KorrespondenzÖSTROGEN-EXTERNA BEI LABIENSYNECHIE IM KINDESALTER?
a-t 2014; 45: 63
Kurz und bündigUS-Vergiftungszentralen - "Red Flag" für E-Zigaretten
a-t 2014; 45: 47-8
TherapiekritikALTERNATIVEN ZU METOCLOPRAMID (PASPERTIN, GENERIKA)?
a-t 2013;44: 110
TherapiekritikINFLUENZA-LEBENDIMPFSTOFF (FLUENZ) BEI 2-BIS 6-JÄHRIGEN BEVORZUGEN?
a-t 2013; 44: 72
NebenwirkungenZNS-TOXISCHES MEFLOQUIN (LARIAM) ALS MALARIAMITTEL NOCH ZU RECHTFERTIGEN?
a-t 2013; 44: 71
NebenwirkungenANWENDUNGSBESCHRÄNKUNGEN FÜR METOCLOPRAMID (PASPERTIN, GENERIKA)
a-t 2013; 44: 62
Kurz und bündigJetzt amtlich – Kodein nicht für Kinder
a-t 2013; 44: 45-6
KorrespondenzGÜNSTIGE ALTERNATIVE ZU BUCCOLAM (MIDAZOLAM-LÖSUNG)?
a-t 2013; 44: 37-8
KorrespondenzNEUE DATEN ZUR PNEUMOKOKKENIMPFUNG BEI KINDERN
a-t 2013; 44: 36-7
KorrespondenzBUKKALES MIDAZOLAM ((BUCCOLAM) …bei Krampfanfällen von Kindern und Jugendlichen
a-t 2013; 44: 25-6
Im BlickpunktGEPLANTE EU-VERORDNUNG FÜR STUDIEN…weniger Bürokratie, weniger Ethik, weniger Patientenschutz
a-t 2012; 43: 80
WarnhinweisTOD DURCH RASCHEN METABOLISMUS VON KODEIN ZU MORPHIN
a-t 2012; 43: 74-5
Neu auf dem MarktINTRANASALER IMPFSTOFF FLUENZ GEGEN VIRUSGRIPPE
a-t 2012; 43: 47-8
NebenwirkungenVERSEHENTLICHE VERGIFTUNGEN DURCH OPIOID-PFLASTER VERHINDERN
a-t 2010; 41: 117
NebenwirkungenFRANKREICH: ACC (FLUIMUCIL U.A.) BEI UNTER ZWEIJÄHRIGEN KONTRAINDIZIERT
a-t 2010; 41: 73-4
TherapiekritikNEURODERMITIS-EXTERNA PIMECROLIMUS (ELIDEL) UND TACROLIMUS (PROTOPIC)
a-t 2010; 41: 30-1
Kurz und bündigEthosuximid (PETNIDAN u.a.) Mittel der Wahl bei kindlichen Absencen:
a-t 2009; 40: 46-8
TherapiekritikSTRIKTE BLUTZUCKERKONTROLLE BEI KRITISCH KRANKEN: GEFAHREN ÜBERWIEGEN
a-t 2009; 40: 40
NebenwirkungenNEGIERT: GEWALTTÄTIGKEIT UNTER ANTIDEPRESSIVA
a-t 2009; 40: 36-8
ÜbersichtKORTIKOIDE BEI INFEKT-ASSOZIIERTEM GIEMEN IM VORSCHULALTER?
a-t 2009; 40: 22-3
NebenwirkungenNEUROLEPTIKA: PLÖTZLICHER HERZTOD
a-t 2009; 40: 16
NebenwirkungenFENTANYL-LUTSCHER ACTIQ: TÖDLICHE VERWECHSLUNG
blitz-a-t 19.12.2008
blitz-a-tTODESFÄLLE UNTER ADHS-MITTEL ATOMOXETIN (STRATTERA) VERLEUGNET - WIE DAS BFARM MIT SEINEN DATEN UMGEHT
a-t 2008; 39: 126
NebenwirkungenEFALIZUMAB (RAPTIVA): PROGRESSIVE MULTIFOKALE LEUKOENZEPHALOPATHIE
a-t 2008; 39: 69-70
TherapiekritikKINDER: NEUROLEPTIKAGEBRAUCH STEIGT
a-t 2008;39: 43-4
NebenwirkungenBOTULINUMTOXIN (BOTOX U.A.): TODESFÄLLE AUCH BEI KINDERN
a-t 2008; 39: 18
Neu auf dem MarktSTIRIPENTOL (DIACOMIT) BEI SCHWERER MYOKLONISCHER EPILEPSIE DES KINDES
a-t 2008;39: 3
Im BlickpunktWENIGER ANTIDEPRESSIVA, MEHR SUIZIDE?
a-t 2007;38: 105
Kurz und bündigKeine Erkältungsmittelkombinationen für Kinder - und auch nicht für Erwachsene
a-t 2007; 38: 92-3
TherapiekritikANTIDEPRESSIVA UND SUIZIDALITÄT?
a-t 2007; 38: 40
NebenwirkungenJAPAN: OSELTAMIVIR (TAMIFLU) NICHT MEHR FÜR TEENAGER
blitz a-t 22.03.07
blitz-a-tJapan: Oseltamivir (TAMIFLU) nicht mehr für Teenager
a-t 2006; 37: 122
NebenwirkungenNOCHMALS: OSELTAMIVIR UND KINDER
a-t 2006; 37: 100-1
TherapiekritikMENINGOKOKKENIMPFUNG FÜR ALLE EINJÄHRIGEN?
a-t 2006; 37: 87-9
Im BlickpunktPNEUMOKOKKEN-KONJUGATIMPFSTOFF FÜR ALLE UNTER ZWEIJÄHRIGEN?
a-t 2005; 36: 113-4
NebenwirkungenOSELTAMIVIR (TAMIFLU): LEBENS-BEDROHLICHE STÖRUNGEN BEI KINDERN?
blitz a-t Nov. 05
blitz-a-tOseltamivir (TAMIFLU): Verhaltensauffälligkeiten, Todesfälle und Suizidalität bei Kindern?
a-t 2005; 36: 102
NebenwirkungenATOMOXETIN (STRATTERA) STEIGERT SUIZIDALITÄT
blitz a-t 30.09.05
blitz-a-tWarnung: ADHS-Mittel Atomoxetin (STRATTERA) steigert Suizidalität
a-t 2005; 36: 78-81
ÜbersichtBEHANDLUNG DER KRÄTZE
a-t 2005; 36: 45-7
Im BlickpunktANTIDEPRESSIVA: LEBENSGEFÄHRLICHE PLAZEBOS?
a-t 2005; 36: 33-5
Neu auf dem MarktATOMOXETIN (STRATTERA) BEI ADHS
blitz at 11.03.05
blitz-a-tPimecrolimus (ELIDELu.a.) und Tacrolimus (PROTOPIC): FDA zwingt Hersteller zu schärferer Warnung vor Krebs
a-t 2005; 36: 32
NebenwirkungenKREBS DURCH PIMECROLIMUS (ELIDEL U.A.) UND TACROLIMUS (PROTOPIC)?
blitz at 16.02.05
blitz-a-tUnter Krebsverdacht: Neurodermitis-Mittel Pimecrolimus (DOUGLAN, ELIDEL) und Tacrolimus (PROTOPIC)
a-t 2005; 36: 1-2
Im BlickpunktFLUOXETIN (FLUCTIN) U.A.: "TRESORWISSEN" GEFÄHRDET PATIENTEN
a-t 2004; 35: 135-6
Im BlickpunktGESCHÄFT MIT DER ANGST - Pfizers Desinformationskampagne zu SORTIS
blitz at 11.11.04
blitz-a-tDas Geschäft mit der Angst - Pfizers Desinformationskampagne zu Atorvastatin (SORTIS)
a-t 2004; 35: 120-3
ÜbersichtWIE EVIDENZBASIERT IST DIE GRIPPEIMPFUNG?
a-t 2004; 35: 113-4
Neu auf dem MarktRACECADOTRIL (TIORFAN) - EIN DURCHFALLMITTEL FÜR KINDER
a-t 2004; 35: 80-1
Im BlickpunktALLE KLEINKINDER GEGEN WINDPOCKEN IMPFEN?
a-t 2004; 35: 72-3
KorrespondenzFIEBER UND ANTIPYRESE
a-t 2004; 35: 61-2
Kurz und bündigErmittlungen gegen GlaxoSmithKline wegen Korruption:
a-t 2004; 35: 45-6
Im BlickpunktSSRI BEI KINDERN: NEGATIVDATEN UNTERDRÜCKT UND VERSCHLEIERT
a-t 2004; 35: 42-3
Vorsicht DesinformationATOPISCHE DERMATITIS: STELLENWERT VON PIMECROLIMUS (DOUGLAN, ELIDEL)
a-t 2004; 35: 20, 25
ÜbersichtLEUKOTRIEN-ANTAGONIST MONTELUKAST (SINGULAIR): STELLENWERT BEI ASTHMA
a-t 2003; 34: 114
NebenwirkungenSSRI UND ANDERE ANTIDEPRESSIVA: WARNUNG VOR SUIZIDALITÄT BEI KINDERN
blitz a-t 03/11
blitz-a-tWarnung in den USA vor Suizidalität bei Kindern unter SSRI und verwandten neuen Antidepressiva
a-t 2003; 34: 94
KorrespondenzPNEUMOKOKKEN-IMPFUNG - WIE IST DER STAND DER KENNTNIS?
a-t 2003; 34: 90-1
TherapiekritikASTHMA: LANGWIRKSAME BETAMIMETIKA NUR MIT KORTIKOSTEROIDEN
a-t 2003; 34: 63-4
NebenwirkungenANTIDEPRESSIVUM PAROXETIN (SEROXAT U.A.) UND SUIZIDALITÄT
a-t 2002; 33: 129-30
NebenwirkungenFLUTICASON-INHALAT (FLUTIDE U.A.): ADDISON-KRISE, MEIST BEI KINDERN
a-t 2002; 33: 77
Kurz und bündigLamivudin (ZEFFIX) bei Kindern mit chronischer Hepatitis B:
a-t 2001; 32: 65-8
ÜbersichtMALARIAPROPHYLAXE IM UMBRUCH?NEUE EMPFEHLUNGEN, NEUE PRODUKTE
blitz a-t 01/12
blitz-a-tFSME-impfstoff TICOVAC - eine zu späte Marktrücknahme
a-t 2000; 31: 106-7
Netzwerk aktuellHaarausfall nach jahrelangem Gebrauch des Warzenmittels VERRUMAL:
a-t 2000; 31: 97
KorrespondenzSCHWEIZER MMR-IMPFSTOFF TRIVIRATEN BEI HÜHNEREIWEISS-ALLERGIE?
a-t 2000; 31: 85-6
KorrespondenzWAS BRINGT PALIVIZUMAB (SYNAGIS)?
a-t 2000; 31: 71
Netzwerk aktuellTICOVAC bleibt Problemarzneimittel Nr. 1:
a-t 2000; 31: 70
KorrespondenzMETOCLOPRAMID (PASPERTIN U.A.) BEI KINDERN?
a-t 2000; 31: 68
KorrespondenzKINDLICHE REFLUXÖSOPHAGITIS - WAS KOMMT NACH CISAPRID (PROPULSIN U.A.)?
blitz a-t 00/15
blitz-a-tHäufige Fragen an die Redaktion
a-t 2000; 31: 64
WarnhinweisMARKTRÜCKNAHME VON FSME-IMPFSTOFF TICOVAC ÜBERFÄLLIG
blitz a-t 00/13
blitz-a-tFSME-impfstoff TICOVAC - Maßnahmen des PAUL-EHRLICH-Institut unzureichend, verbot erforderlich
a-t 2000; 31: 55
Netzwerk aktuellFSME-Impfstoff TICOVAC: Unverträglich und nicht für Kleinkinder!
a-t 2000; 31: 55
Kurz und bündigSonnenbad mit Lichtschutz paradox?
a-t 2000; 31: 54
Kurz und bündigKeine Antibiotika bei Infektion durch E.coli O157:H7:
blitz a-t 00/10
blitz-a-tFSME-Impfstoff TICOVAC - Unverträglich und nicht für Kleinkinder!
a-t 2000; 31: 40
WarnhinweisUSA: AUS FÜR PROKINETIKUM CISAPRID (ALIMIX, PROPULSIN)
a-t 2000; 31: 39
Kurz und bündigFSME-Impfstoff TICOVAC:
a-t 2000; 31: 35-7
ÜbersichtBEHANDLUNG UND PROPHYLAXE SUPRAVENTRIKULÄRER ARRHYTHMIEN
a-t 2000; 31: 30
NebenwirkungenTYP-2-DIABETES BEI KINDERN NACH WACHSTUMSHORMON (HUMATROPE U.A.)
a-t 2000; 31: 29
Kurz und bündigPatentverlängerung dank Studie bei Kindern:
a-t 2000; 31: 27-8
KorrespondenzENDOKARDITIS-PROPHYLAXE: JEDEN FIEBERINFEKT ANTIBIOTISCH BEHANDELN?
a-t 2000; 31: 26-7
KorrespondenzTUMORNEKROSEFAKTOR-HEMMSTOFF ETANERCEPT (USA: ENBREL) BEI RHEUMA
a-t 2000; 31: 19-21
ÜbersichtVORBEUGUNG UND THERAPIE DER MIGRÄNE BEI KINDERN
a-t 2000; 31: 17-8
Im BlickpunktDEFIZITE BEI DER MEDIKAMENTÖSEN THERAPIE VON KINDERN
a-t 1999; Nr. 11: 120
NebenwirkungenDIABETES MELLITUS NACH IMPFUNG GEGEN H. INFLUENZAE TYP B (HIB-VACCINOL U.A.)?
a-t 1999; Nr. 11: 118
KorrespondenzANTIHYDRAL SALBE BEI SCHWEISSFÜSSEN?
a-t 1999; Nr. 10: 112
NebenwirkungenZIDOVUDIN (RETROVIR) FÜR SCHWANGERE: SCHÄDIGUNG DER KINDER?
a-t 1999; Nr. 10: 100
KorrespondenzCROMOGLIZINSÄURE FÜR KLEINKINDER MIT ASTHMA BRONCHIALE?
a-t 1999; Nr. 9: 96
Kurz und bündigSchlechter Sitz von Fahrradhelmen verringert Sicherheit
a-t 1999; Nr. 8: 85
KorrespondenzIBUPROFEN (NUROFEN U.A.) FÜR KINDER?
a-t 1999; Nr. 7: 76
KorrespondenzFRÜHE HEPATITIS-B-IMPFUNG
a-t 1999; Nr. 6: 63
KorrespondenzHEPATITIS-B-IMPFUNG FÜR KINDER UND JUGENDLICHE
a-t 1999; Nr. 4: 46
KorrespondenzANTIHISTAMINIKA ZUR ASTHMAPROPHYLAXE BEI KINDERN?
a-t 1999; Nr. 3: 31-2
ÜbersichtNAGELMYKOSEN BEHANDELN: LOKAL, SYSTEMISCH - ODER GAR NICHT?
a-t 1999; Nr. 2: 27
Kurz und bündigSchattenseiten von Sonnencreme
a-t 1999; Nr. 2: 26
KorrespondenzHUSTENBLOCKER FÜR KINDER?
a-t 1999; Nr. 2: 24-6
ÜbersichtTHERAPIE NICHTGENITALER WARZEN
a-t 1998; Nr. 12: 112-4
ÜbersichtAMBULANTE BEHANDLUNG VON HARNWEGSINFEKTEN
a-t 1998; Nr. 11: 104
KorrespondenzMULTIPLE SKLEROSE DURCH HEPATITIS-B-IMPFUNG (GEN H-B-VAX U.A.)?
a-t 1998; Nr. 9: 78-81
ÜbersichtTHERAPIE CHRONISCH ENTZÜNDLICHER DARMERKRANKUNGEN
a-t 1998; Nr. 7: 63-5
ÜbersichtVORSORGE FÜR FERNREISEN
a-t 1998; Nr. 5: 51
Kurz und bündigBCG-Impfung nicht mehr empfohlen
a-t 1998; Nr. 5: 51
Kurz und bündigFSME-Impfstoff ENCEPUR K vom Markt
a-t 1998; Nr. 3: 33
KorrespondenzKINDER: KEIN LOPERAMID (IMODIUM U.A.)
a-t 1998; Nr. 3: 31-3
ÜbersichtGYNÄKOMASTIE DURCH ARZNEIMITTEL
a-t 1998; Nr. 1: 3-9
DokumentationUMSTRITTENE ARZNEIMITTEL
a-t 1997; 12: 122-6
ÜbersichtWELCHES HEPARIN ZUR VORBEUGUNG UND BEHANDLUNG TIEFER VENENTHROMBOSEN?
a-t 1997; Nr. 11: 117
Kurz und bündigWachstumshormon (Somatropin; HUMATROPE u.a.)
a-t 1997; Nr.7: 79-80
Netzwerk aktuellPankreatitis unter Mesalazin (SALOFALK u.a.)
a-t 1997; Nr. 6: 70
Kurz und bündigWas bringen Antibiotika bei akuter Mittelohrentzündung?
a-t 1997; Nr. 6: 62-4
ÜbersichtLYME-BORRELIOSE VORBEUGEN, ERKENNEN UND BEHANDELN
a-t 1997; Nr. 4: 46
Netzwerk aktuellBlut- und Hautschäden unter Lamotrigin (LAMICTAL)
a-t 1997; Nr. 3: 32-3
KorrespondenzHEPATITIS-B-IMPFUNG (ENGERIX B, GEN H-B-VAX K) FÜR ALLE SÄUGLINGE?
a-t 1997; Nr. 2: 22
Kurz und bündigNeues zu Zidovudin (RETROVIR)in der Schwangerschaft
a-t 1996; Nr. 9: 92
Netzwerk aktuellZahnverfärbung unter Penicillin V (MEGACILLIN ORAL u.a.)
a-t 1996; Nr. 9: 85
WarnhinweisFSME-Immunglobulin (FSME-BULIN S) für Kinder gestoppt
a-t 1996; Nr. 5: 44
Im BlickpunktDER TRAUM VOM JUNGBRUNNEN – MISSBRAUCH VON WACHSTUMSHORMON
a-t 1996; Nr. 4: 39
Kurz und bündigAntiepileptika für Kinder mit generalisierten tonisch-klonischen oder partiellen Anfällen
a-t 1996; Nr. 3: 32
WarnhinweisHUMANE BLUTPRODUKTE NOCH IMMER INFEKTIONSQUELLE FÜR HEPATITIS A UND WEITERE VIRUSERKRANKUNGEN - arznei telegramm
a-t 1996; Nr. 3: 28-9
ÜbersichtENTZÜNDUNG DER NASENNEBENHÖHLEN – ERKENNEN UND BEHANDELN
a-t 1996; Nr. 2: 22
Kurz und bündigMetoclopramid (PASPERTIN u.a.) – als PARKINSON-Krankheit verkannt
a-t 1996; Nr. 1: 4, 13
ÜbersichtURSACHEN UND BEHANDLUNG DER PERIPHEREN FAZIALISPARESE DES KINDES
a-t 1995; Nr.12: 119
Kurz und bündigOzonkiller Asthmaspray und Alternativen
a-t 1995; Nr.10: 101
KorrespondenzWELCHE KEUCHHUSTENVAKZINE?
a-t 1995; Nr.9: 96
NebenwirkungenDARMEINENGUNGEN DURCH NIEDRIGDOSIERTE PANKREATINPRÄPARATE
a-t 1995; Nr.9: 92-3
Neu auf dem MarktANTIEPILEPTIKUM FELBAMAT (TALOXA)
a-t 1995; Nr.9: 90
Im BlickpunktAKTUELLES ZUR INFLUENZA-PROPHYLAXE
a-t 1995; Nr.8: 88
NebenwirkungenHYPERTROPHISCHE KARDIOMYOPATHIE NACH TACROLIMUS (PROGRAF)
a-t 1995; Nr.7: 78
KorrespondenzSUXAMETHONIUMCHLORID FÜR KINDER?
a-t 1995; Nr.6: 67
Kurz und bündigTrizyklische Antidepressiva – nicht für Kinder
a-t 1995; Nr.3: 30
Kurz und bündigMuskelrelaxans Suxamethoniumchlorid (LYSTHENON u.a.) für Kinder und Jugendliche nur im Notfall
a-t 1995; Nr.2: 24
Netzwerk aktuellAufgedreht" und schlaflos nach Cromoglizinsäure (INTAL u.a.)?
a-t 1995; Nr.1: 7-8
NebenwirkungenREISEKRANKHEIT: KEINE SCOPOLAMIN-PFLASTER (SCOPODERM TTS) FÜR KINDER
a-t 1995; Nr.1: 4-5
ERKÄLTUNGEN – MITTEL DER WAHL FÜR KINDER
a-t 1994; Nr.11: 107
KorrespondenzTHERAPIE DES PSEUDOKRUPP IM AMBULANTEN NOTDIENST
a-t 1994; Nr.10: 98
KorrespondenzMASERNIMPFUNG BEI KINDERN MIT HÜHNEREIALLERGIE
a-t 1994; Nr.9 : 88
Kurz und bündigMasernimpfung bei Kindern mit Hühnereiallergie vorherige Hauttests überflüssig
a-t 1994; Nr.9 : 86-7
TherapieempfehungKORTIKOIDE BEI PSEUDOKRUPP?
a-t 1994; Nr. 8 : 76
Kurz und bündigUrologikum Oxybutynin (DRIDASE) – Vorsicht bei Kindern
a-t 1994; Nr. 7 : 63
Kurz und bündigAbsetzen von Antiepileptika bei Kindern
a-t 1994; Nr. 4: 37
Kurz und bündigDexamethason (FORTECORTIN u.a.) für Kinder mit bakterieller Meningitis
a-t 1994; Nr. 3: 30
KorrespondenzBehandlung von HIV-Infektionen
a-t 1994; Nr. 2: 19-21
Im BlickpunktBEHANDLUNG VON HARNWEGSINFEKTEN IN DER ALLGEMEINPRAXIS
a-t 1993; Nr. 8 : 83
Netzwerk aktuellSchadwirkungen von Aciclovir (ZOVIRAX)
a-t 1993; Nr. 8 : 78-9
Neu auf dem MarktANTIEPILEPTIKUM LAMOTRIGIN (LAMICTAL)
a-t 1993; Nr. 4 : 36-7
TherapiekritikFIEBERKRÄMPFE: BENÖTIGEN KINDER EINE MEDIKAMENTÖSE PROPHYLAXE?
a-t 1992; Nr.12: 122-4
ÜbersichtBEHANDLUNG DER OTITIS MEDIA
a-t 1992; Nr.11: 116
WarnhinweisSEHNENRISS DURCH GYRASEHEMMER
a-t 1992; Nr. 6: 57
Kurz und bündigRisiko der Epilepsie nach Fieberkrämpfen
a-t 1992; Nr. 5: 49
Korrespondenza-t 4 (1992), 37: ICI ZUM FEHLGEBRAUCH VON PROPOFOL (DISOPRIVAN)
a-t 1992; Nr. 4: 37-8
KorrespondenzLANGZEITSEDIERUNG MIT PROPOFOL (DISOPRIVAN)?
a-t 1992; Nr. 4: 36
TherapieempfehungIMPFSTOFFLAGERUNG BEIM ENDVERBRAUCHER
a-t 1991; Nr.10: 90
Kurz und bündigFiebersenken beim Kind
a-t 1991; Nr. 8: 70-1
KorrespondenzNEOBIPHYLLIN: THEOPHYLLIN PLUS THEOPHYLLINVARIATIONEN UNERWÜNSCHT
a-t 1991; Nr. 7: 63
KorrespondenzRYTMONORM FÜR KINDER – GROSSPACKUNG NICHT KINDERSICHER
a-t 1991; Nr. 5: 42-3
Neu auf dem MarktTABAKENTWÖHNUNG MIT NIKOTIN-PFLASTER (NICOTINELL TTS, NIKOFRENON)
a-t 1991; Nr. 3: 29
TherapiekritikWHO BEWERTET DURCHFALLMITTEL FÜR KINDER
a-t 1991; Nr. 3: 26-8
Neu auf dem MarktANTIEMETIKUM ONDANSETRON (ZOFRAN)
a-t 1991; Nr. 2: 19-20
ÜbersichtNEUE RICHTLINIEN ZUR ENDOKARDITIS-PROPHYLAXE
a-t 1991; Nr.02: 17
Cholera
a-t 1990; Nr.10: 91
Kurz und bündigAntidiarrhoikum Loperamid (IMODIUM) nicht für Kinder
a-t 1990; Nr.8: 75-6
NebenwirkungenPLASMASPIEGELBESTIMMUNG UNTER KOMBINATION VON ANTIKONVULSIVA
a-t 1990; Nr.8: 75
NebenwirkungenSYSTEMISCHE EFFEKTE HOCHDOSIERTER KORTIKOID-AEROSOLE
a-t 1990; Nr.8: 74-5
Kurz und bündigOpioid Pethidin (DOLANTIN) für Krebs von Kindern verantwortlich?
a-t 1990; Nr.7: 66-7
Kurz und bündigAmilorid-Aerosol bei Mukoviszidose
a-t 1990; Nr.7: 66
Kurz und bündigHintergrund zur Umstellung von IMODIUM-Tropfen
a-t 1990; Nr.6: 53-5
ÜbersichtAKTUELLE EMPFEHLUNGEN FÜR FERNREISENDE
a-t 1990; Nr.1: 6
TherapiekritikIBUPROFEN ODER PARAZETAMOL
 
Das arznei-telegramm© finanziert sich ausschließlich über die Abonnements.
Nur Abonnenten eines Abonnements incl. Online-Zugang haben Zugriff zu allen Texten ab 1990.
Für Abonnenten der reinen Print-Version und für Nichtabonnenten sind die jeweils letzten beiden Jahrgänge gesperrt.


© 2017 A.T.I. Arzneimittelinformation Berlin GmbH