Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Verschen­ken Sie ein Abo des arznei-telegramm® – die unabhängige Arzneimittelinformation für Ärzte und Apotheker.
Hier geht es zum
Bestell­formular
vorheriger Artikela-t 1992; Nr. 2: 23nächster Artikel
Kurz und bündig

Cave – Kortikoide und virale Infektionen: Die amerikanische Food and Drug Administration warnt vor den ernsten Folgen immunsupprimierender Kortikoiddosen. Anlaß ist eine zunehmende Zahl von Berichten über schwere Komplikationen bei Kindern, die Kortikoide gegen Asthma, allergische Rhinitis oder juvenile Arthritis erhalten, und an Kinderkrankheiten wie Windpocken oder Masern erkranken. Solche viralen Infektionen werden überwiegend als gutartig angesehen. Schwere Verläufe werden jedoch beschrieben, wenn die Patienten Kortikoide i.v., i.m., per os oder als Inhalat verwenden. Dies gilt für Kinder und Erwachsene, einschließlich bereits immungeschwächter Personen (FDA Med. Bull. 21:3 [1991], 3).


© 1992 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1992; Nr. 2: 23nächster Artikel