Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1993; Nr. 9 : 92nächster Artikel
Netzwerk aktuell

Synkope mit Verkehrsunfall nach Infiltrationsanästhesie beim Zahnarzt: Im Rahmen einer Zahnbehandlung erhielt ein 51jähriger eine Infiltrationsanästhesie mit Articain und Adrenalin (ULTRACAIN D-S). 2 Stunden später wurde er in seinem Auto kurzfristig bewußtlos, kam von der Fahrspur ab und verursachte einen Verkehrsunfall (NETZWERK-Bericht 6680). Der Gerichtsmediziner aus Süddeutschland, der uns das Ereignis berichtet, weist auf einen ähnlichen Zwischenfall hin. Eine Stunde nach einer Zahnbehandlung unter Leitungsanästhesie mit ULTRACAIN D-S FORTE kam eine Autofahrerin auf gerader Straße ebenfalls von der Fahrspur ab. Sie erfaßte mit ihrem Wagen eine die Straße überquerende Fußgängerin, die an der Unfallstelle verstarb (Unfall- und Sicherheitsforschung im Straßenverkehr 89 [1993], 163).


© 1993 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1993; Nr. 9 : 92nächster Artikel