Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2004; 35: 74 
Netzwerk aktuell

Nochmals - Allergische Reaktionen auf Tolperison (MYDOCALM): Kürzlich berichteten wir über schwere allergische Reaktionen in Verbindung mit Tolperison (MYDOCALM, a-t 2004; 35: 51). Seither erreichten uns drei weitere Meldungen: Eine 37-Jährige mit Verspannungen im Brustwirbelbereich reagiert auf Tolperison mit generalisierter Gelenkschwellung, heftigem Fieber, Schulter- und Kiefergelenkschmerzen (NETZWERK-Bericht 13.260). 20 Minuten nach Einnahme einer Tablette MYDOCALM klagt eine 62-Jährige über Kopfdruck und Flimmern vor den Augen und verliert kurze Zeit das Bewusstsein. Retrosternale Schmerzen und Druckgefühl beim Erwachen machen die Einweisung in ein Krankenhaus erforderlich. Der Verdacht auf Herzinfarkt bestätigt sich nicht. Die Symptomatik wiederholt sich bei erneuter Exposition (13.253). Bei einem 54-jährigen Mann tritt eine schwere akute allergische Reaktion mit Urtikaria, Drehschwindel und QUINCKE-Ödem auf, als er das Muskelrelaxans erstmalig zu bestehender Vormedikation einnimmt (13.257). Wir raten nochmals von der Verordnung der Altlast, für die ein Nutzen nicht hinreichend belegt ist, ab.

© 2004 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2004; 35: 74