Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2016; 47: 97nächster Artikel
Vorsicht Desinformation

Werbung für INFLUSPLIT TETRA und die Kunst des Weglassens

"Seit 2012 empfiehlt die WHO für die Zusammensetzung der saisonalen Grippeimpfstoffe vier Impfstoffstämme (zwei Influenza-A- sowie zwei Influenza-B-Stämme)", schreibt GSK an Ärzte und bewirbt damit INFLUSPLIT TETRA, den "ersten tetravalenten Grippe-Impfstoff für Erwachsene in Deutschland".1 Die Formulierung erweckt den Eindruck, als wären die üblichen trivalenten Impfstoffe (zwei Influenza-A- und ein Influenza-B-Stamm) überholt. In der von GSK als Quelle angegebenen Publikation der WHO von 2012 heißt es lediglich: "Empfehlungen sollten nicht auf trivalente Impfstoffe begrenzt werden."2  mehr 


©  arznei-telegramm, publiziert am 21.Oktober 2016

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.