Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2018; 49: 79nächster Artikel
Kurz und bündig

Vakuumtherapie von Wunden – Daten unter Verschluss

Seit über 20 Jahren wird die Vakuumversiegelungstherapie, bei der Wunden luftdicht abgedeckt und Wundsekret abgesaugt wird, zur Behandlung großflächiger oder schwer heilender Wunden angeboten. Der erzeugte Unterdruck soll die Durchblutung fördern.1 Kontraindiziert ist das Verfahren u.a. bei freiliegenden Strukturen wie Nerven oder Sehnen im Wundgebiet. Bei erhöhter Blutungsgefahr, beispielsweise unter Antikoagulation oder bei infizierten Wunden, sollte es nur mit Vorsicht eingesetzt werden.  mehr 

© 2018 arznei-telegramm, publiziert am 21. September 2018

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.