logo
logo
Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
bildprobeaboarznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2018; 49: 96nächster Artikel
Netzwerk aktuell

Schwere Unverträglichkeitsreaktion auf sublingualen Milbenallergenextrakt

Ein 17-jähriger Schüler beginnt wegen einer Hausstaubmilbenallergie eine Hyposensibilisierung mit dem inzwischen auch für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre zugelassenen Allergenextrakt ACARIZAX (a-t 2016; 47: 73-4). Bereits nach der ersten Sublingualtablette klagt er über Juckreiz im Mund. An den folgenden Tagen tritt zusätzlich Pruritus im Ohr sowie Husten auf. Nach der zehnten Tablette reagiert der Jugendliche mit lebensbedrohlichen Symptomen wie Luftnot, Gesichtsschwellung u.a., die sich erst nach Behandlung mit Prednisolon (DECORTIN H, Generika), Cetirizin (ZYRTEC, Generika) und Salbutamol (SULTANOL, Generika) bessern (NETZWERK-Bericht 17.554).  mehr 

© 2018 arznei-telegramm, publiziert am 16. November 2018

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.