Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei

Impressum

arznei-telegramm®
(Institut für Arzneimittelinformation)

Herausgeber: A.T.I. Arzneimittelinformation Berlin GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Wolfgang BECKER-BRÜSER
Bergstraße 38 A, Wasserturm
D-12169 Berlin,
Telefax: (0 30) 79 49 02 20 (Redaktion)
Telefax: (0 30) 79 49 02 18 (Vertrieb)
E-Mail: kontakt@arznei-telegramm.de (Redaktion)
E-Mail: vertrieb@arznei-telegramm.de (Vertrieb)
Registergericht Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 64895 B
USt-Ident-Nummer: DE186723009

Redaktion (aktuell): M. BARTZ, Arzt, W. BECKER-BRÜSER, Arzt und Apotheker (verantw.), U. BUCHHEISTER, Ärztin, Dr. med. A.-L. DOHRMANN, J. HALBEKATH, Ärztin, Dr. med. A. HALM, Dr. med. A. JUCHE, Prof. Dr. med. M. M. KOCHEN, Prof. Dr. med. I. MÜHLHAUSER, S. SCHENK, Ärztin, Dr. med. J. SEFFRIN, R. SIEWCZYNSKI, Arzt, Dr. med. A. von MAXEN, Dr. med. I. von SEGGERN, Dr. med. H. WILLE, Dr. rer. physiol. B. WIRTH

Das arznei-telegramm® erscheint monatlich und wird ausschließlich über die Abonnements finanziert.

Alle Angaben im arznei-telegramm® sowie auch in der  Arzneimitteldatenbank werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und erfolgen nach bestem Wissen. In Anbetracht der Datenfülle sind Unrichtigkeiten nicht auszuschließen. Es wird daher keine Garantie für Vollständigkeit oder Fehlerfreiheit übernommen. Maßgeblich sind die Gebrauchsinformationen der Anbieter, insbesondere hinsichtlich der Dosierungen. Die Inhalte dienen zur Information von Ärztinnen und Ärzten sowie sonstigen im Gesundheitswesen Tätigen einschließlich Studierenden. Das arznei-telegramm® und die  Arzneimitteldatenbank erteilen ausdrücklich keine Ratschläge oder Empfehlungen in Bezug auf die Therapie individueller Patienten.

Die im arznei-telegramm® gewählten Produktbezeichnungen sagen nichts über die Schutzrechte der Warenzeichen aus.

Das arznei-telegramm® ist Mitglied der International Society of Drug Bulletins (ISDB).

© 2022 A.T.I. Arzneimittelinformation Berlin GmbH

Erklärungen zu Interessenkonflikten

Die Darlegung potenzieller Interessenkonflikte (Namen im Impressum anklicken) soll finanzielle und andere Beziehungen der Redaktionsmitglieder, ihrer (Ehe)Partner sowie Unterhalt empfangender Kinder (nachfolgend zusammenfassend "Sie" genannt) zur pharmazeutischen Industrie, Medizinprodukteindustrie und anderen Interessenverbänden im Gesundheitswesen (nachfolgend "Organisation" genannt) erfassen. Grundlage dieser öffentlichen Erklärung ist die Überzeugung, dass ein im Einzelfall gegebener Interessenkonflikt zwar nicht zwingend den Inhalt des redaktionellen Textes beeinflusst, das Verschweigen jedoch die Glaubwürdigkeit und die Unabhängigkeit des arznei-telegramm beeinträchtigen könnte.
Relevante Änderungen werden zeitnah mitgeteilt.

Verbraucherschlichtung

Webdesign: Liberti Software