Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1990; Nr.7: 67nächster Artikel
Kurz und bündig

FDA bannt 258 Wirkstoffe: Die Wirksamkeit von 258 Inhaltsstoffen, die allein oder in Kombination in nicht-verschreibungspflichtigen Arzneimitteln (OTC-Präparate) enthalten sind, ist nach Einschätzung der US-amerikanischen Überwachungsbehörde FDA nicht belegt. Die Bestandteile sollen aus den Präparaten herausgenommen werden. Aus Akne-Externa sind zu eliminieren: Benzokain, Borsäure, Kampfer (z.B. in AKNE- MEDICE), Resorzin (z.B. in AKNEDERM Salbe), Steinkohlenteer (z.B. in AKNEFUG-LIQUID) u.a. Von Antidiarrhoika sind betroffen: Lactobacterium acidophilum (z.B. in OMNISEPT). Unter den Laxantien werden beanstandet: Agar (z.B. in AGAROL), Pflaumenzubereitungen (z.B. in JOGHURT MILKITTEN) u.a. Bei den sogenannten Verdauungsförderern fehlt der Wirksamkeitsnachweis beispielsweise für Papain (z.B. in ENZYM-KUGELETTEN) und Pepsin (z.B. in CITROPEPSIN) (HHS News vom 16. Mai 1990 / ati d).


© 1990 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1990; Nr.7: 67nächster Artikel