Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1990; Nr.8: 74nächster Artikel
Kurz und bündig

Orale Antikoagulanzien und Salizylat-Externa: Eine Vielzahl von Arzneimitteln erhöht die Blutungsbereitschaft von Patienten unter oralen Antikoagulanzien, so z.B. das Analgetikum Azetylsalizylsäure (ASPIRIN u.a.). Auch wenn Salizylate in Form von Rheuma- oder Sportsalben großflächig äußerlich angewendet werden, ist mit deren Absorption und einer Verlängerung der Prothrombinzeit bzw. Blutungen zu rechnen (LITTLETON, F.: J. Am. Med. Ass. 263 [1990], 2888).


© 1990 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1990; Nr.8: 74nächster Artikel