Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1994; Nr. 7 : 66 
Warnhinweis

PHOTOTOXIZITÄT VON ANTIRHEUMATIKUM
AZAPROPAZON (PROLIXAN U. A.)

Das britische Committee on Safety of Medicines (CSM) warnt erneut vor Hautschäden in Verbindung mit dem nichtsteroidalen Entzündungshemmer Azapropazon (PROLIXAN, TOLYPRIN; vgl. Arzneimittelkursbuch '92/93, A.V.I., Berlin, 1992, Seite 981). Innerhalb von 18 Jahren erhielt das CSM 464 entsprechende Berichte. Mit Azapropazon-bedingten Photosensibilisierungen ist durchschnittlich fünfzigmal häufiger zu rechnen als nach Anwendung anderer nichtsteroidaler Entzündungshemmer. Wer Azapropazon einnimmt, soll direktes Sonnenlicht meiden oder Lichtschutzmittel anwenden.

Current Problems 20 (1994), 6


© 1994 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1994; Nr. 7 : 66