Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® - von Ärzten und Apothekern für Ärzte und Apotheker. Unabhängig informiert ohne Einfluss der Pharmaindustrie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1995; Nr.6: 65nächster Artikel
Korrespondenz

FOLGEVERORDNUNGEN FÜR FEMOVAN/MINULET UND DIANE?

Neulich hatten wir wieder Schwierigkeiten mit einer Patientin, die von ihrem Gynäkologen MINULET verordnet bekam. Wir haben uns geweigert, ein Wiederholungs-Rezept auszustellen. Danach gab es unschöne Diskussionen ... Bitte übersenden Sie uns weitere Meldungen und Artikel über FEMOVAN und MINULET (s. Dokumentation, Seite 62 dieser Ausgabe, –Red.). Nach all Ihren Veröffentlichungen können wir guten Gewissens keine Verordnung mehr unterschreiben. Die Tochter der besagten Patientin erhielt wegen Akne DIANE 35; auch dieses Präparat haben wir wegen der derzeitigen Diskussion um die Kanzerogenität nicht mehr weiter verordnet ...

NN (Arzt f. Allgemeinmed.), Name/Anschrift der Redaktion bekannt


© 1995 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1995; Nr.6: 65nächster Artikel