Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 1997; Nr.8: 87nächster Artikel
Kurz und bündig

Hoechst-Studie aus kommerziellen Gründen gestoppt: 1996 beendete Hoechst Marion Roussel vorzeitig die europäische klinische Studie zur Erprobung von Aminoguanidin (Pimagedin) bei Nierenerkrankung Insulin-abhängiger Diabetiker im Frühstadium (Mikroalbuminurie). Der Abbruch erfolgte aus rein kommerziellen Gründen, nachdem bereits seit 1994 Patienten in die Studie aufgenommen worden waren und 1995 Hoechst, Roussel und Marion Merrell Dow sich zu Hoechst Marion Roussel zusammengeschlossen haben. Die klinischen Prüfer warnen jetzt vor Vertrauensschwund bei Prüfern und Patienten als Folge der kommerziellen Entscheidung ohne wissenschaftlichen Hintergrund. Nach diesen Erfahrungen raten sie Ärzten, Ethikkommissionen und Patienten, auf der Hut zu sein vor verbreiteten Formulierungen in Verträgen, wonach den Sponsoren klinischer Prüfungen zugestanden wird, die Studie jederzeit aus beliebigen Gründen zu beenden (VIBERTI, G. C. et al.: Lancet 350 [1997], 214, Editorial: Lancet 350 [1997], 155/ati d).


© 1997 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 1997; Nr.8: 87nächster Artikel