Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2000; Nr.4: 39nächster Artikel
Korrespondenz

GROTESK: TROPFENZÄHLEN BEI TICOVAC

... Erwartet Baxter tatsächlich, dass wir unseren Patienten den Unfug, die Kinderdosis von TICOVAC tropfenweise abzuzählen (s. unten), mühsam erklären und verkaufen? Man stelle sich das vor, vor den Augen der Patienten wird auf 45 gezählt... Im Übrigen: Wie soll den Beitragszahlern, Kostenträgern und Versicherungen erklärt werden, dass die Hälfte des teuer bezahlten Impfstoffes schlichtweg vernichtet wird? Immerhin handelt es sich um einen Betrag von 25 DM (bei einem Medikamenten-Budget Kinderarzt in Höhe von ca. 40 DM)! Dieses Vorgehen von Seiten der Firma zeugt von der Arroganz des Monopolisten... Die niedergelassenen Ärzte tragen Mühen, Zeitaufwand und die Risiken, während Baxter mit solch unmöglichen Ratschlägen den Impfgedanken beschädigt und Impfgegnern Argumente frei Haus liefert...

Dr. med. M. PRAETORIUS (Arzt für Kinderheilkunde)
D-79104 Freiburg

© 2000 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2000; Nr.4: 39nächster Artikel