Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Kein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2000; 31: 70nächster Artikel
Korrespondenz

POLYTAMIN GEGEN SCHWERHÖRIGKEIT?

"Pille gegen Hör-Schwäche da", wirbt Brench Pharma derzeit in der Laienpresse (z.B. Südkurier vom 5. Juni 2000) für POLYTAMIN, eine obskure Mischung aus Vitaminen, Mineralstoffen, Rutosid, Prokain u.a. Kritik an dem angeblich neuen Mittel beantwortet der Hersteller nach dem Motto "erst verkaufen, dann prüfen":

... Wir verstehen nicht, welche Probleme es mit POLYTAMIN geben kann. Es handelt sich um ein zugelassenes Arzneimittel, mit der rechtmäßigen Indikation "Altersschwerhörigkeit", allerdings um eine Altzulassung (also ungeprüft registriert, -Red.). Wir werden im späten Herbst, vermutlich im November, zu POLYTAMIN eine Doppelblindstudie haben... Bis dahin bitten wir Sie um Geduld und um Verständnis, dass bei POLYTAMIN, wie bei vielen anderen Altzulassungen, keine Wirksamkeitsstudien vorliegen.

H.-J. RAABE (Brench Pharma AG)
D-80802 München

© 2000 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.