Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Verschen­ken Sie ein Abo des arznei-telegramm® – die unabhängige Arzneimittelinformation für Ärzte und Apotheker.
Hier geht es zum
Bestell­formular
vorheriger Artikela-t 2004; 35: 123nächster Artikel
Korrespondenz

FUNKTIONIERT "WICK ERSTE ABWEHR"?

Das Nasenspray WICK ERSTE ABWEHR wird beworben: Nasenspray verhindert Schnupfen. Ist davon etwas zu halten?

Dr. H. DÜRR (Arzt für Allgemeinmedizin)
D-70437 Stuttgart
Interessenkonflikt: keiner

WICK ERSTE ABWEHR ist ein Medizinprodukt. Für das Inverkehrbringen ist somit keine behördliche Überprüfung von Wirksamkeit und Risiken auf der Basis klinischer Studien erforderlich. Das Nasenspray soll von den ersten Zeichen einer Erkältung an viermal täglich in die Nase gesprüht werden. Angeblich soll die Bernstein- und Pyroglutaminsäure-haltige Zellulose- Gelmatrix des Produktes Erkältungsviren einkapseln, inaktivieren und entfernen. Die angeführten In-vitro-Untersuchungen1 sind für einen Nutzenbeleg ohne Aussagekraft und irrelevant. Veröffentlichte klinische Studien liegen nicht vor.2 Ohne überprüfbare klinische Wirksamkeitsnachweise kann das mit 9,95 € teure Nasenspray nicht empfohlen werden, -Red.

© 2004 arznei-telegramm

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.