Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
arznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2010; 41: 117nächster Artikel
Nebenwirkungen

FRANKREICH: ACC (FLUIMUCIL U.A.) BEI UNTER ZWEIJÄHRIGEN KONTRAINDIZIERT

Mukolytika wie Azetylzystein (ACC; FLUIMUCIL u.a.) sollen bei erkältungsbedingter Bronchitis den Schleim verflüssigen und das Abhusten erleichtern. Bereits Ende April 2010 hat die französische Arzneimittelbehörde Afssaps entschieden, dass diese Mittel bei Kindern unter zwei Jahren künftig kontraindiziert sind. Begründet wird dies mit Berichten über schwere respiratorische Komplikationen aufgrund einer Volumensteigerung des Bronchialsekrets, das von Säuglingen und Kleinkindern schlechter abgehustet werden kann. Die Mehrzahl der betroffenen Kinder musste im Krankenhaus behandelt werden.1 Die Gegenanzeige betrifft neben ACC unter anderem auch dessen Variante Carbocistein (TRANSBRONCHIN), das hierzulande laut Fachinformation2 erst für Kinder ab zwölf Jahren vorgesehen ist. ACC wird hingegen in Deutschland nach wie vor auch für unter Zweijährige empfohlen.3

Eltern sollen über die Gutartigkeit eines produktiven Hustens im Rahmen eines Atemwegsinfekts aufgeklärt werden. In einer Broschüre, die über Apotheken verteilt wird, informiert die französische Arzneimittelbehörde zudem über Maßnahmen zur Linderung der Beschwerden. Dazu zählen die regelmäßige Anwendung Kochsalz-haltiger Nasentropfen, ausreichende Versorgung mit Getränken, ein kühles gut gelüftetes Zimmer und Rauchverbot in der Wohnung.4

In einigen ACC-Fachinformationen wird unter „Warnhinweise” zwar darauf hingewiesen, dass es „insbesondere zu Beginn der Behandlung” zu einer Verflüssigung und Volumensteigerung des Bronchialsekrets kommen kann.3 Dass Kleinkinder hier besonders betroffen sind, wird dabei jedoch nicht erwähnt. Aufgrund unzureichender Nutzenbelege halten wir Mukolytika ohnehin für entbehrlich, –Red.

1 Afssaps: Pressemitteilung vom 29. Apr. 2010; http://www.afssaps.fr/Infos-de-securite/Communiques-Points-presse/ Medicaments-mucolytiques-mucofluidifiants-et-Helicidine-R-contre-indication-chez-l-enfant-de-moins-de-deux-ans-Communique
2 Meda Pharma: Fachinformation TRANSBRONCHIN, Stand Aug. 2006
3 Pierre Fabre: Fachinformation FLUIMUCIL Kindersaft, Stand Apr. 2010
4 Afssaps: Ratgeber für Eltern vom 29. Apr. 2010, zu finden unter: siehe Lit. 1

© 2010 arznei-telegramm, publiziert am 5. November 2010

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.