logo
logo
Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
bildprobeaboKein Abonnent? Das arznei-telegramm® finanziert sich ausschließlich über Abonnements.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2014; 45: 64nächster Artikel
Netzwerk aktuell

ROLENIUM ELPENHALER - Anwendung fehlerträchtig

Eine 78-jährige Asthmapatientin klagt bei zweimal täglicher Inhalation mit ROLENIUM ELPENHALER über unzuverlässige Wirkung der Fluticasonpropionat-Salmeterol-Kombination. Wegen des Verdachts auf eine Vocal-Cord-Dysfunktion* wird eine umfangreiche Diagnostik veranlasst. Erst ein halbes Jahr nach erstmaliger Verordnung stellt sich heraus, dass die Patientin die Blisterstreifen wiederholt verkehrt herum in den Inhalator eingelegt hat, sodass das wirkstoffhaltige Pulver abgedeckt wurde und nicht inhaliert werden konnte (NETZWERK-Bericht 16.602). Als wenig hilfreich erweist sich der Hinweis in der Gebrauchsinformation, dass der etwa 1 cm breite und 4 cm lange Blisterstreifen mit den beiden wirkstoffhaltigen Näpfchen vor dem Einlegen in den Elpenhaler "mit der glänzenden Seite nach oben" gehalten werden soll.1 Befestigt der Patient den Blisterstreifen verkehrt herum, sieht er ebenfalls eine glänzende Oberfläche. "Simplify" versprach die Werbung für ROLENIUM bei Markteinführung im Sommer 2012.2 Eine Vereinfachung der Handhabung gegenüber den Originalen VIANI DISKUS oder ATMADISC DISKUS können wir allerdings nicht erkennen, insbesondere nicht für Patienten mit Sehbeeinträchtigung oder eingeschränkter Feinmotorik. Der NETZWERK-Bericht verdeutlicht, wie wichtig es ist, leitliniengerecht vor Verordnung eines Inhalationssystems Patienten in die korrekte Handhabung einzuweisen und dann ihre Inhalationstechnik zu kontrollieren,3 -Red.

* Zu akuter Atemnot führender, plötzlich auftretender paradoxer Stimmbandverschluss.
1 Elpen: Gebrauchsinformation ROLENIUM, Stand Apr. 2013
2 Ärzte Zeitung vom 17./18. Aug. 2012, Seite 7
3 Bundesärztekammer et al.: Nationale Versorgungsleitlinie Asthma - Langfassung, 2. Aufl., Version 5, 2009, zuletzt geändert Aug. 2013
http://www.a-turl.de/?k=alln

© 2014 arznei-telegramm, publiziert am 6. Juni 2014

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.