Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
Bis zu 36 CME-Punkte pro Jahr für Ärzte und 12 Fortbildungspunkte für Apotheker mit dem arznei-telegramm®!
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2015;46: 61-2nächster Artikel
Im Blickpunkt

SITAGLIPTIN UND TECOS: WIE EINE NEGATIVSTUDIE ZUR POSITIVSTUDIE WIRD

"Sitagliptin: Kardiovaskulär so sicher wie die Konkurrenz, in Sachen Herzinsuffizienz vielleicht vorteilhafter".1 So und ähnlich werden die Ergebnisse der TECOS-Studie schön geredet, die kürzlich auf dem Jahreskongress der Amerikanischen Diabetesgesellschaft vorgestellt und zeitgleich veröffentlicht wurden.2 Tatsächlich ist es jedoch nach der SAVOR-TIMI 53-Studie mit Saxagliptin (ONGLYZA) und der EXAMINE-Studie mit Alogliptin (in Deutschland nicht im Handel) bereits die dritte größere randomisierte Studie mit einem Dipeptidyl-Peptidase (DPP)-4-Hemmer, die keinerlei günstigen Effekt auf kardiovaskuläre Ereignisse beim Diabetes mellitus Typ 2 nachweisen kann (a-t 2013; 44: 73-5). In der SAVOR-Studie ist die Sterblichkeit unter Saxagliptin möglicherweise sogar erhöht (vgl. blitz-a-t vom 26. Juni 2015).  mehr 

© 2015 arznei-telegramm, publiziert am 10. Juli 2015

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.