logo
logo
Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
bildprobeaboarznei-telegramm®Die unabhängige Information zur Arzneitherapie.
Bestellen Sie ein Probeabo
vorheriger Artikela-t 2015;46: 62-3nächster Artikel
Therapiekritik

BRIDGING MIT HEPARIN BEI ANTIKOAGULATION
MIT CUMARINEN
... für viele Patienten mit Vorhofflimmern mehr Schaden als Nutzen

Die Verwendung von Heparinen beim so genannten Bridging im Rahmen des perioperativen Managements von Patienten unter Cumarin-Antikoagulanzien wird in den letzten Jahren zunehmend kritisch gesehen. Bei Eingriffen mit geringem Blutungsrisiko kann die Antikoagulation meist unverändert oder mit INR-Werten knapp über 2 weitergeführt werden. Weniger klar ist dagegen, ob und wann auch eine Unterbrechung der Antikoagulation ohne Bridging eine Option ist (siehe a-t 2013; 44: 41-4).

Zu dieser Frage werden jetzt die Ergebnisse der randomisierten doppelblinden, mit öffentlichen Geldern unterstützten BRIDGE-Studie publiziert.1  mehr 

© 2015 arznei-telegramm, publiziert am 10. Juli 2015

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.