logo
logo
Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
bildprobeaboarznei-telegramm® kennenlernen! Digital, print oder kombiniert.
Bestellen Sie ein Probeabo
.erste Seite a-t 2015; 46: 119nächster Artikel
Glossar

INN-Glossar -prazol

Die Weltgesundheitsorganisation WHO sieht für Ulkusmittel mit Benzimidazolstruktur (Protonenpumpenhemmer) die Endsilben -prazol vor. Sechs Abkömmlinge sind in Deutschland im Handel. Mit Abstand am häufigsten verordnet wird Pantoprazol, gefolgt von Omeprazol, Esomeprazol und Lansoprazol, ferner Dexlansoprazol und Rabeprazol. Um Verwechslungen zu vermeiden, sollen die Endsilben -piprazol, enthalten im Phenylpiperazin-Neuroleptikum Aripiprazol und mindestens sechs weiteren, nicht erhältlichen Abkömmlingen, nicht mehr für Neuroleptika vergeben werden.

© 2015 arznei-telegramm, publiziert am 11. Dezember 2015

Autor: Redaktion arznei-telegramm - Wer wir sind und wie wir arbeiten

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

.erste Seite a-t 2015; 46: 119nächster Artikel