logo
logo
Die Information für Ärzte und Apotheker
Neutral, unabhängig und anzeigenfrei
bildgeschenkaboVerschen­ken Sie ein Abo des arznei-telegramm® – die unabhängige Arzneimittelinformation für Ärzte und Apotheker.
Hier geht es zum
Bestell­formular
vorheriger Artikela-t 2016; 47: 33-4nächster Artikel
Therapiekritik

FÜRS ERSTE GESCHEITERT: POLYPILLE MIT ROSUVASTATIN, CANDESARTAN UND HYDROCHLOROTHIAZID

Vor mehr als zehn Jahren wurde das Konzept der so genannten „Polypille” zur kardiovaskulären Prävention entwickelt: Die Autoren erhofften sich von einer Fixkombination aus niedrig dosierten Blutdrucksenkern, einem Statin, Azetylsalizylsäure (ASS; ASPIRIN, Generika) in niedriger Dosis und Folsäure (FOLSAN, Generika), die von jedem über 55 Jahre eingenommen wird, eine Senkung des Risikos schwerer Herzkreislauferkrankungen um mehr als 80%.1 Die Idee ist auf großes Medieninteresse, aber auch auf viel Skepsis gestoßen.2

Mit der aktuell publizierten weltweit durchgeführten HOPE-3-Studie liegt jetzt die erste auf klinische Endpunkte angelegte randomisierte Studie zu einem solchen Konzept vor.  mehr 

© 2016 arznei-telegramm, publiziert am 15. April 2016

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen ist nur mit Genehmigung des arznei-telegramm® gestattet.

vorheriger Artikela-t 2016; 47: 33-4nächster Artikel